Chinesische Antiquitäten und Antikmöbel bei Ursula Flüs in Wuppertal

Der China-Schrank hat viele Facetten

Ein China-Schrank ist ein besonderes Möbelstück aus der Familie der China-Möbel. Er ist nicht nur ein außergewöhnlicher Hingucker in jeder Wohnungseinrichtung, er kann auch verschiedene Verwendungszwecke haben. Wir können das Innenleben Ihres China-Schrankes nach Ihren Wünschen fachmännisch gestalten. Ob Sie zusätzliche Einlegeböden benötigen oder die Höhe eines Bodens verändert werden soll, spielt dabei keine Rolle.

Wir haben als Experten für chinesische Möbel auch schon extra starke Böden in einen China-Schrank eingebaut, der heute als Schallplattenschrank seine Verwendung findet oder ein Weinregal integriert, um ihn als Weinschrank zu nutzen. Der Einbau einer Kleiderstange zum Gebrauch als Garderobenschrank ist ebenso möglich wie ein Umbau, der den China-Schrank in einen Fernsehschrank, Hifi-Schrank oder CD-Schrank verwandelt. Die Verwendungsmöglichkeiten sind schier unendlich, vom Aktenschrank bis zum Wäscheschrank kann Ihr China-Schrank viele Funktionen annehmen.

 

Die große Vielfalt des China-Schranks

Die Vielfalt beim China-Schrank ist groß. Die verschiedenen Exemplare stammen aus unterschiedlichen Epochen und Provinzen. Sie wurden aus verschiedenen Hölzern für diesen oder jenen Zweck oft nach traditioneller Bauweise hergestellt. Einige stammen immer aus ganz bestimmten Provinzen und sind typisch für diesen Landstrich, z. B. die Fujian-Schränke aus ebendieser Provinz. Sie haben oben und unten jeweils zwei Türen, in der Mitte zwei oder drei Schubladen, sind in Rot, Schwarz und Goldtönen gehalten und meist aus Zypressenholz.

Andere China-Schränke findet man in ganz China. Sie sind für einen bestimmten Zweck vorgesehen, wie zum Beispiel die Lebensmittelschränke. Es gibt diese chinesischen Möbel in verschiedenen Größen und Ausführungen, je nachdem, ob eine Familie mehr oder weniger wohlhabend und zahlreich war. Die Lebensmittelschränke sind luftig gebaut. Die Türen haben feine Gitter aus Holz, damit die Luft auch in der feuchten Jahreszeit gut zirkulieren konnte und die Lebensmittel nicht verdarben.

Die bekanntesten China-Schränke sind wohl die Hochzeitsschränke. Sie sind ein in ganz China verbreitetes traditionelles Möbelstück, welches einem Paar zur Hochzeit geschenkt wird.

Aber es gibt auch noch andere chinesische Möbel mit eigenen Besonderheiten: Vierjahreszeitenschränke beispielsweise sind meist ziemlich breit und haben oben und unten jeweils vier Türen, die häufig mit Motiven aus den vier Jahreszeiten bemalt sind. Der Treppenschrank hingegen stammt ursprünglich aus Korea und Japan, wird aber auch von den Chinesen bis heute gerne benutzt.


Verschiedene Hölzer für verschiedene Schränke

Alte chinesische Schränke sind fast immer mit teilweise sehr ausgeklügelten Holzverbindungen hergestellt - das heißt, es wurden beim Bau keine Schrauben oder Nägel verwendet. Deswegen kann man einen China-Schrank auch nicht auseinandernehmen. Türen, Schubladen und Böden lassen sich jedoch zum leichteren Transportieren herausnehmen.

Eine der am häufigsten verwendeten Holzarten zum Bau der China-Möbel ist Ulmenholz. Die Ulme ist am weitesten verbreitet und hat verschiedene Unterarten. Die im Süden schneller gewachsene Ulme ist leichter, weicher und heller als die aus dem Norden, welche aufgrund des Klimaunterschiedes langsamer wächst. Dafür liefert sie aber härteres und dunkleres Holz. Bis zum großen Ulmensterben in Europa Anfang/Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts war die Ulme auch bei uns wegen ihrer hervorragenden Eigenschaften ein weitverbreitetes und beliebtes Holz zum Möbelbau. Die Holzarten Walnuss, Pinie, Eiche, Zypresse und Kampher sind ebenfalls anzutreffen, wobei von Pinie und Kampher auch nach Jahren noch oft ein sehr angenehmer Wohlgeruch ausgeht. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl seltener und exotischer Hölzer, die zu chinesischen Möbeln verarbeitet wurden.



Ein China-Schrank ist nicht gleich China-Schrank: die Geschichte chinesischer Möbel

Blickt man auf die Geschichte chinesischer Möbel, so wird schnell klar, dass es nicht DEN chinesischen Möbelstil gibt. Ein China-Schrank beispielsweise kann also nicht nur verschiedene Funktionen und Bauarten aufweisen, sondern auch ganz unterschiedliche Stilrichtungen. Die Stile der China-Möbel änderten sich über die Jahrhunderte und entsprachen der jeweils herrschenden Dynastie. So wiesen zum Beispiel die Möbel in der Tang-Dynastie vom 7. bis zum 10. Jahrhundert nach Christus eine runde Form auf, während sie in der darauffolgenden Song-Dynastie eher rechteckig waren. Möbel aus den Zeiten der Ming- und Qing-Dynastien, die bis ins 17. bzw. 20. Jahrhundert hinein reichten, waren groß, bequem und praktisch. Eines verbindet China-Möbel jedoch, egal aus welcher Dynastie, ob China-Schrank oder Hochzeitsschrank: Sie vereinen stets Kunst und Funktionalität.

Der Einfluss fremder Bräuche

Chinesische Möbel entwickelten sich von niedrigen Tischen und Matten, auf denen man im Schneidersitz saß, bis hin zu Möbeln und Sitzgelegenheiten in einer Höhe, wie wir sie kennen. Vor allem fremde Bräuche und der Einfluss des Buddhismus veränderten die Sitzgewohnheiten der Chinesen. Während der Han-Dynastie im zweiten Jahrhundert nach Christus herrschte Kaiser Ling von Han, auf den fremdartige Dinge eine große Faszination ausübten. Er etablierte einen Klappstuhl, der von nomadischen Stämmen in abgelegenen Regionen im Westen und Norden des Landes genutzt wurde und später in ganz China an Popularität gewann. Dank seines geringen Gewichts konnte der Klappstuhl einfach über der Schulter getragen werden und erfreute sich großer Beliebtheit bei Reisenden. Heute noch sieht man Menschen in China auf den Straßen oder entlang von Kanälen beim Fischen, die auf dem praktischen Möbelstück sitzen.

Weitere chinesische Möbel und Accessoires können Sie in unserer Ausstellung besichtigen.

Bitte besuchen Sie uns vor Ort oder teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Erhalten Sie mehr Informationen zu unseren China Möbeln



Zum Seitenanfang

Hochzeitsschrank Firmenseite bei Google+

  • Große Auswahl originaler Hochzeitsschränke verschiedenster Ausführungen hier!
  • China-Schränke verschiedenster Ausführungen und Zweckbestimmungen hier!
  • Elegante Kommoden/Sideboards aus China, antik oder als Nachbildung hier!
  • Chinesische Deko und Kunsthandwerk wie Buddha aus Stein hier!
  • Chinesische Einrichtungsgegenstände unterschiedlicher Art hier!
  • Kleine Schränke aus China, Möbel und Asiatika hier!
  • Apothekerschränke antik aus China hier!
  • Exclusive Möbel aus China hier!